Schneller zum besseren Handicap. Die Revolution im Golftraining!

Golftraining mit Referenzkorridor

Kontrolle der Schwungbahn
Rückmeldung bei Berührung
– hörbar und spürbar –
intuitive Korrektur
Trainingserfolge sofort!

PGA Pro Clive Jenkins

Clive Jenkins

Head Pro
Landestrainer Saarland
A-Lizenz (DOSB); Stützpunkt West; RP/S. Golfverband
Autorisierter Stack & Tilt Instructor

Autorisierter Stack & Tilt Instructor

„Der sinnvollste Schwung-Trainer der seit langer Zeit auf dem Golf-Markt erschienen ist. Ein Indoor-Teaching-Tool für den professionellen Coach und eine ideale Trainingshilfe für den Golfschüler. Ein ideales Trainingsgerät für das Training zu Hause. Ein großer Gewinn für mich und die Schüler meiner Golfakademie!“

Sie möchten zu Hause ihren Golfschwung und ihr Golfspiel verbessern?

Jeder Golfspieler möchte gerade Bälle schlagen. Kurvende Bälle entstehen, wenn der Schläger von außen nach innen oder von innen nach außen unterwegs ist. Durch eben diese kurvenden Bälle verliert ein Golfer die meiste Länge. Einer der berühmtesten Fehlschläge beim Golf (außer Fehlschläge durch falsche Ausrichtung) entsteht durch einen zu steilen Schwung. Hierbei kommt der Golfschläger also von außen nach innen an den Ball. Es ensteht ein Slice. Beim Slice startet der Ball links und biegt relativ schnell nach rechts ab. Weil der Ball nicht exakt in Zielrichtung getroffen wird, ist der Treffmoment schlechter und durch die Kurve verliefert der Golfball an Distanz.

Wenn die Bälle nicht gerade getroffen werden, entstehen ungewollte Flugkurven. Dadurch landen Bälle im Rough oder sogar im Aus. Ein Jammer, denn hierdurch sind immer wieder zusätzliche Schläge fällig. Wer diese Schläge sparen kann, ist auf dem Weg zu einem besseren Handicap.

Das Grün wird in der Regel von Bunkern verteidigt. Folglich muss beim Angreifen des Grüns gerade und exakt gespielt werden. Dies muss unbedingt geübt werden, sonst landet man häufiger in einem Bunker. Ohne jemandem zu nahe treten zu wollen, aber eine Runde mit vielen Bunkerschlägen ist nie wirklich gut.  Besser man spielt das Grün gerade an. Daher empfehlen wir das Training mit GOSWO.

Mehr Beständigkeit beim Golfschwung muss her!

Doch wer hat die Zeit, jeden Tag auf den Golfplatz zu fahren und den Golfschwung zu üben? Was tun, wenn keine Zeit für Golftraining bleibt oder der PGA Trainer keine freien Termine hat?

Ungewollte Flugkurven im Golf

Wissenschaftlich schon lange belegt – schneller lernen durch äußere Reize
Jetzt mit GOSWO schneller zum Erfolg

Die Lösung heißt GOSWO – die Golf Trainingshilfe für das Golfschwung Training zu Hause.

GOSWO ist ein „Referenzkorridor“ und besteht aus den zwei Elementen GOSWO Basic und GOSWO Outside. Beide Elemente werden neben dem Spieler in Aufschwungrichtung aufgebaut. Trainingsziel ist es, beim Aufschwung und Abschwung keines der beiden Elemente zu berühren. Bei Berührung erhält der Spieler eine hörbare und spürbare Rückmeldung. Durch diese Berührung beim Schwung merkt der Spieler, ob er zu steil oder zu flach schwingt. Die Berührung bzw. die Rückkopplung führt zu schnelleren und besseren Trainingserfolgen.

Jeder Golfschwung beginnt mit dem Aufschwung. Ist dieser Aufschwung nicht auf der korrekten Ebene unterwegs, lässt sich kaum ein guter Golfschlag realisieren. Dieses Training erfordert keinen ganzen Golfschwung und Sie benötigen keine Deckenhöhen von 3m. Die Trainingserfolge sind genial, weil wir unser Muskelgedächtnis trainieren. Der Golfschwung wird besser und besser. Der Golfschwung sollte mehrmals pro Woche geübt werden. Dann reichen wenige Minuten pro Tag aus. Zuerst trainiert man den Golfschwung mit Eisen. Wenn das fehlerfrei funktioniert trainiert man den Golfschwung mit dem Driver.

Bei den Aufschwung-Übungen mit geradem Arm achtet man darauf, den Kopf auf der gleichen Höhe zu halten und nur die Schultern bzw. den Oberkörper zu drehen. Diese Übung führt zu einem besseren Treffmoment und zu weniger getoppten oder zu fett getroffenen Bällen. Man beginnt zuerst mit einem 90° Golfschwung, also nur bis zur 9 Uhr-Position. Hierbei bewegt man Handgelenke und Schläger parallel zur Ziellinie nur bis Hüfthöhe. Nach und nach kann die Ausholbewegung größer werden.

Den Golfschwung auf der korrekten Schwungebene zu trainieren, führt zu geraderen Schlägen. Mit geraderen und längeren Schlägen ist man schneller auf dem Grün. Weniger Schläge – Besseres Handicap – so einfach ist das. Daher trainiert man den Golfschwung einige Minuten täglich. Nach und nach verkleinert man den Schwungkorridor. Der Golfschwung wird konstanter und das Treffmoment besser. So hat auch ein Tiger Woods begonnen. Nach und nach immer wieder einen Schlag besser.

GOSWO ist innerhalb von Sekunden aufgebaut und das Golfschwungtraining kann fast überall stattfinden. Durch die hörbare und spürbare Rückkopplung beim Berühren entsteht ein viel besserer Trainingseffekt, wie bei einer Videoanalyse. Golftraining zu Hause – Kein Klamottenwechsel und Fahrt zum Golfplatz, Keine Fahrzeiten und trotzdem einen genialen Trainingseffekt. Wie schnell GOSWO aufgebaut ist, zeigen wir in diesem Video: Im Handumdrehen aufgebaut

Die Folge von schlechter Schwungtechnik oder von übertriebenen Ehrgeiz: Golfverletzungen bei einem Golfschwung im Bereich der Rückenmuskulatur oder der Handgelenke. Verletzungen im Golf sind nicht an der Tagesordnung. Mehr Informationen zum Thema Golf Verletzungen gibt es: hier

GOSWO Golfschwung Trainingshilfe

Handicap verbessern durch effektives Golfschwung Training mit einer Golf Trainingshilfe zu Hause – es funktioniert! Zahlreiche Turniersiege mit GOSWO !

Direkt in den Shop

Golfschwung Trainingshilfen gibt es genug auf dem Markt. Im Gegensatz zu allen anderen Trainingsgeräten gibt unsere Golf Trainingshilfe dem Golfer die korrekte Schwungebene (swing plane) vor. GOSWO wurde speziell für das Training zu Hause entwickelt.  Jeder Golfer möchte sein Golfspiel verbessern und ist in einer gewissen Form ein Autodidakt. Der korrekte Griff wird gegoogelt. Es werden Videos vom Golfschwung in Zeitlupe angeschaut. Jeder möchte seinen Golfschwung ohne Trainer schnell und effizient verbessern. Durch das Training mit unserem Schwungtrainer ist dies möglich. Ein beständiges Training führt zu geraderen Bällen, mehr Länge und besserem Golf.

Mehr Infos zum Training mit GOSWO

Die Puttingmatte ist in jedem Golferhaushalt zu finden. Sie zählt sicherlich zu den besten Golf Trainingshilfen am Markt. Putten wird zu Hause „zwischendurch“ auf einer Putting Matte geübt. Doch ist das Putten wirklich wichtiger? Schläge mit Driver, Hölzer und Eisen sind haben sicherlich den gleichen Stellenwert wie ein Putt. Sie werden nur nicht zu Hause geübt. Mit GOSWO ist das nun möglich. Golfschwung Training auf der korrekten Schwungebene (swing plane). GOSWO ist sowohl für Anfänger, als auch für fortgeschrittene Golfer geeignet.

GOSWO ersetzt auf keinen Fall das Training mit einem erfahrenen Golftrainer. Die korrekte Schwungebene bildet die Basis für einen korrekten Golfschwung. Kann der Spieler seinen Schwung hinsichtlich der Schwungebene selbst optimieren, kann der Golftrainer sich auf andere „Baustellen“ konzentrieren. Der korrekte Griff, die Rotation des Oberkörpers oder der Hüfte oder das Überrollen der Handgelenke. Der Golfabschlag mit Eisen oder der Abschlag mit dem Driver. Es gibt für einen Golftrainer sicherlich immer noch genug zu tun.