GOSWO Trainingsgeräte für Golfer

BESSER UND GESÜNDER GOLF SPIELEN –
BIS INS HOHE ALTER!

Das Geheimnis für erfolgreiches und gesundes Golf:

 

Die richtigen, körperlichen Voraussetzungen schaffen!

Rotation um die Brustwirbelsäule ohne den Kopf während des Golfschwungs zu verschieben.

Korrekte Koordination von Oberkörper und Hüfte.

Ausreichende Beweglichkeit, um einen technisch-korrekten Golfschwung ausführen zu können.

Wer diese Voraussetzungen nicht mitbringt, spielt schlechteres Golf, spielt nicht konstant und spielt ungesund.

Wir haben Trainingshilfen entwickelt, mit denen jeder Golfspieler sein Spiel zu Hause und ohne Trainer garantiert verbessern kann.

Ungesundes Golf ist schlechteres Golf.

80 % aller Golfer erleiden eine Verletzung.

Mit uns kannst du proaktiv gegensteuern!

Daniel mit Dr. Losonc (Sportmediziner) im Medicum

Durch unser Bestreben mit den Besten der Besten zusammenzuarbeiten, haben wir Dr. Losonc vom MEDICUM Rhein-Ahr-Eifel, (offizielle Golfklinik), für uns gewinnen können. Durch diese Zusammenarbeit ermöglichen wir unseren Kunden eine optimale Betreuung für besseres und gesünderes Golf.

In einer Schwunganalyse werden alle Defizite aufgezeigt, die zu einem ungesunden und schlechteren Golf führen.

Wir ermitteln auch die Ursache von Schmerzen während und nach der Golfrunde. Durch Handlungs- und Trainingsempfehlungen zeigen wir Dir, wie jeder Golfer in Rekordzeit seinen Golfschwung besser und gesünder ausführen kann. Vereinbare jetzt eine kostenlose Schwung-Analyse.

Die meisten Golf-Verletzungen entstehen durch eine falsche Schwungtechnik. Über die Jahre schleichen sich Fehler ein, die immer stärkere Auswirkungen auf die Gesundheit haben.

Mit der Erfahrung aus der Medizin und der Erfahrung mit Golf-Fitness-Trainingshilfen wissen wir genau auf was es ankommt. Wir analysieren sehr präzise, was beim Golfschwung verbessert werden darf, um Verletzungen noch rechtzeitig entgegen wirken zu können.

Besprechung der Ergebnisse einer Golfuntersuchung.

Die häuftigsten Verletzungen im Golfsport

1. Kniebeschwerden

Ein Beispiel: In der Schwung-Analyse haben wir identifiziert, wie weit das linke Knie beim Aufschwung nach innen gedreht wurde. Mit einem nach innen geknickten Knie mit einem Winkel von 142° ist es kein Wunder, dass schleichende Schäden entstehen und ggf. sogar eine Operation die Folge ist.

Mit den passenden Trainingstools und entsprechenen Übungen können wir hier präventiv gegensteuern.  So wurde gerade noch rechtzeitig einer Knie Operation hinfällig.

2. Unbeweglichkeit / Hüfte

Die Hüfte ist einer von drei großen „Kraftsammlern“ für den Golfschwung. Jedoch soll die Hüfte gekippt und nicht gedreht werden. Ebenso ist die Oberkörperrotation um die Wirbelsäule  ein wichtiger „Kraftsammler“. Auch hier entstehen viele Fehler durch mangelnde Beweglichkeit bzw. Fitness. Wir bieten die besten Trainingshilfen und auch die Anleitung zum korrekten Training.

Die Hüfte ist einer von drei großen „Kraftsammlern“ für den Golfschwung. Jedoch soll die Hüfte gekippt und nicht gedreht werden. Ebenso ist die Oberkörperrotation um die Wirbelsäule  ein wichtiger „Kraftsammler“. Auch hier entstehen viele Fehler durch mangelnde Beweglichkeit bzw. Fitness. Wir bieten die besten Trainingshilfen und auch die Anleitung zum korrekten Training.

3. Schwungpfad von außen nach innen / Slice / chicken wings

Ein weiteres Beispiel: Jeder Golfer kennt die Flugkurve „Slice“, die durch einen outside-in-Schwung entsteht. Die Folge dieses Schwungs sind „chicken wings“ und unter Umständen auch gesundheitliche Probleme. Wenn die Koordination von Oberkörper und Hüfte nicht stimmt, fehlt nicht nur Länge, sondern können auch Probleme in der Lendenwirbelsäule, Hüfte, Knie und Ellenbogen entstehen

Über Uns

Initialzündung für die Entwicklung des ersten eigenen Produktes war ein Spieler mit Knieproblemen:

Die Knieprobleme des Spielers resultierten aus einem Baseball-Schwung mit einem grenzwertig nach innen geknickten Knie im Aufschwung. Durch den vorgegebenen Schwungkorridor war ein Baseballschwung nicht mehr möglich und die Knieprobleme verschwanden. Als Begleiteffekt wurde der Ballflug immer gerader und weiter. GOSWO wird vom Anfänger bis zum Single-Handicapper eingesetzt. Auch Tourspieler setzen GOSWO zum Setup /Takeaway ein, um ihre Schwungebene zu „kalibrieren“. Weniger Streuung = weniger Bunkerschläge = weniger Strafschläge = besserer Score.

Nach der Entwicklung des GOSWO folgten die Entwicklungen von ROTATIX und HMC-FLEX-STICKS für mehr Länge und konstantere Treffer.

Professionelle Trainingshilfen

für gesundes Golf

GOSWO
Gerade Bälle spielen

Hier geht es zum GOSWO

ROTATIX
Längere Schläge ohne Slice

Hier geht es zum ROTATIX

HMC-FLEXSTICKS
Konstanteres Treffmoment

Hier geht es zum HMC

Wir helfen Dir besser und gesünder Golf zu spielen!

Innerhalb der letzten Jahre haben wir unsere Betreuung mit den professionellen Trainingshilfen lediglich vor Ort angeboten, in unserer eigenen Golf-Indoor-Anlage. Die Resultate, die wir dort mit Golfspieler/-innen erreichen konnten waren überragend.

Nun bieten wir auch Online-Workshops via Video-Konferenz an. In unserer Indoor-Golfanlage können wir das Training unserer Kunden auf einem 55″ Monitor verfolgen und korrigieren. Ebenso hat der Golfer die Möglichkeit unsere Anleitungen zu Hause auf seinem Monitor, Tablet oder dem Handy zu verfolgen.

Kostenfreie Schwung-Analyse

Die meisten Verletzungen beim Golf entstehen durch fehlendes oder falsches Aufwärmen, mangelnde Beweglichkeit oder falsche Schwungtechnik.

In einer kostenlosen Schwunganalyse bewerten wir deinen Golfschwung hinsichtlich gesundheitlicher Aspekte.

(Hinweis: Auch relevant für bisherige GOSWO-Anwender)

Häufig gestellte Fragen:

Ist die Schwunganalyse wirklich kostenlos?

Ja, deine Schwunganalyse hinsichtlich gesundheitlicher Aspekte sowie Verbesserungspotenzial durch Trainingshilfen ist komplett kostenlos und unverbindlich. Wenn Daniel bei Deinem Schwung Fehlstellungen identifiziert, wird er Dir (sofern gewünscht) eine Betreuung anbieten, die dann wiederum kostenpflichtig ist.

Wie läuft die Schwunganalyse ab?

In dem Vorgespräch erhältst du alle Informationen dazu, welche Videos wir von deinem Golfschwung benötigen. Diese Videos wird Daniel im Video-Gespräch über Zoom mit dir detailliert analysieren, auf Deine Fragen eingehen und dir Verbesserungspotenziale im Hinblick auf deine individuelle Situation aufzeigen.

Ist die Schwunganalyse auch für mich geeignet, wenn ich bereits Trainingshilfen von GOSWO verwende?

Auf jeden Fall. Im Analysegespräch schauen wir uns deinen Schwung im Detail an und identifizieren mögliche Fehlstellungen. Wir besprechen, welche Trainingshilfe für Dich und deinen Schwung sinnvoll ist, um die Fehlstellung zu korrigieren. Wenn du bereits mit Trainingshilfen ausgestattet bist – perfekt. Dann ist der nächste Schritt zu schauen, wie Dein Training damit aussieht und ob es hier noch Verbesserungspotenzial gibt.

Kann durch die Nutzung von professionellen Trainingshilfen eine anstehende Operation überflüssig werden?

Wir arbeiten sehr eng mit dem Medicum Rhein-Ahr-Eifel (PGA-Golfklinik & offizielles Therapiezentrum) zusammen. Wir haben bereits hunderte Golfer/-innen erfolgreich auf dem Weg zum schmerzfreien Golfen mit unseren Trainingshilfen begleitet. Oftmals bleibt Golfspielern dadurch einer Operation mit langwieriger Heilungsdauer erspart.

Feedback einiger Workshop Teilnehmer

„Wenn Du auch Schmerzen nach dem Golfen hast, kann ich dir die Schwunganalyse von Daniel von Herzen empfehlen!“

Renata

Problem: Renata hatte vor einem Jahr starke Knieschmerzen. Der Arzt hatte bereits ein neues Knie mit aufwendiger Operation angeordnet. Die Op hätte eine langwierige Heilungsdauer zu Folge.

Lösung: Kostenlose Schwunganalyse durch Daniel auf Anordnung von Dr. Losonc. Schwungumstellung durch den Einsatz der Trainingstools von GOSWO.

Ergebnis: Schwungtechnisch dank der Trainingshilfen deutlich verbessert. Die Knieschmerzen verschwanden nach der Schwungumstellung, da das Knie jetzt deutlich entlastet wird. Die Operation war überflüssig. Handicapverbesserung von 13,4 auf 10,1

“Was ich an Daniels Arbeitsweise schätze, ist die Betreuung, welche pragmatisch ist, die Ergebnisse liefert und die mir hilft gesünderes Golf zu spielen.”

Andreas Furch von andreas_mygolfblog

Problem: Andreas hat häufig einen Slice gespielt. Unsaubere Ballkontakte aufgrund inkorrekter Schwungebene und fehlender Beweglichkeit führten dazu dass sein Golfspiel nicht konstant war.

Lösung: Einsatz von 2 professionellen Trainingshilfen im Training, abgestimmt auf die individuellen Probleme von Andreas.

Ergebnis: Durch das Training mit GOSWO für eine korrekte Schwungebene wurde der Slice komplett eliminiert. Mobilitätstraining mit Rotatix brachten 10 Meter mehr Länge bei jedem Schläger. Andreas spielt viel konstanter und fühlt sich auf dem Platz deutlich gesünder.

Schmerzfrei Golf spielen bis ins hohe Alter.

Jetzt deine kostenlose Schwunganalyse mit Daniel Lauer vereinbaren.

Du klickst auf den Button

Du füllst den Fragebogen aus

Wir vereinbaren mit Dir einen Termin für deine Schwunganalyse.