Die Idee von Rotatix

ROTATIX for Golf

Vor mehr als 10 Jahren wurde ein Gerät in Korea für Rehabilitationsübungen nach Schulteroperationen entwickelt. In den USA hat man dieses Gerät als ideales Trainingsgerät für den Golfsport entdeckt. Die besten Golftrainer Amerikas trainieren damit bzw. verkaufen es an ihre Schüler. Eine der bekanntesten und besten Golftrainer Amerikas – Bob Grisset – hat sehr viele Videos auf Facebook und Instagram gepostet. Er verkauft das Gerät unter dem Namen „Rotator“ für 155 USD inklusive Versand nach Deutschland. https://www.bobgrissettgolf.com/rotator-training-aid 

Der große Nachteil dieses Gerätes (aus der „Medizin“) ist die festgelegte Größe. Golfer mit längeren Unterarmen können das Gerät nicht benutzen, weil die vertikale Strebe viel zu kurz ist. Für Kinder und Jugendspieler hingegen ist die Horizontalstrebe viel zu lang. Dadurch ist das Trainingsgerät für Kinder nicht geeignet. Auch die individuelle Einstellung der Handschlaufe auf den Spieler ist mühsam, da sie ursprünglich nicht dafür vorgesehen war. Da der Rotator aus einem kompletten Kunststoffspritzteil besteht, ist es sehr sperrig und schlecht zu transportieren. Ich habe das Tool getestet, alle Nachteile eliminiert und weiterentwickelt. So entstand :

ROTATIX®

Rotatix Vorteile

Hier einige Videos aus dem Kadertraining Saarland (AK14) des Golfverbandes Rheinland-Pfalz/Saarland mit Stützpunkttrainer West Clive Jenkins:

Weitere Videos findest Du demnächst hier!

 

Dehnen im Golf – Verletzungsprävention und mehr Länge.

Hier gibst weitere Infos: